Ruhrpodcast – Fußball, Fans und RWO

Im Gespräch mit Frank Herbst, RWO-Fan, Punkrocker und Tausendsassa aus Oberhausen.

In Zeiten von Corona erlebt der Fußball mal wieder ein neues Kapitel seiner langjährigen Geschichte. Die gesamte Fußballwelt ist zur Zwangspause verurteilt. Die ganze Fußballwelt? Nein, ein kleines Fleckchen mitten in Europa beginnt plötzlich wieder mit dem Erwerbskick. Und während es bei den Vereinen der ersten und zweiten Liga um Millionen für Fernsehrechte geht, ist das in der vierten Liga ziemlich schnuppe.

Für uns Grund und Anlass einen Fan zu seiner Meinung zu befragen, der qua Geburt sein Herz an den RWO – für Nichtkenner: Rot-Weiß-Oberhausen – verloren hat. Was lag also näher, als den allseits bekannten Szenekenner Frank Herbst vor das Ruhrpodcast-Mikro zu locken?

Ein geselliger Plausch über Geisterspiele, Stargagen, Familienfreundlichkeit und – ja, Fußball. Was bei alledem auch noch geklärt wird: Als Ruhrgebietler Fan dieser Mannschaft aus Bayern zu sein, geht gar nicht. Gar nicht.

Weitere Info:

Frank Herbst, RWO-Fan, Punkrocker und Tausendsassa aus Oberhausen. (Foto: Tim Hackemack)