Episoden

Ruhrpodcast – Lebensgefühle und Klangwelten der 70er und 80er Jahre

Im Gespräch mit Ulli Engelbrecht, Autor aus Bochum. „Gedankenschrott“ nennt Ulli Engelbrecht seine Überlegungen hinsichtlich der Lebensgefühle und Klangwelten der 1970er und 1980er Jahre. Und den kramt er nur zu […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Why I Care

Im Gespräch mit Paula Brandt, Expertin für Unternehmensführung, Zeche Zollverein, Essen. Am 31. Oktober erschien das neue Buch von Paula Brandt: Why I care und steigt direkt bei Amazon auf […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Innovation im Ohr

Im Gespräch mit Thomas Müller, Hörgeräteakustiker-Meister aus Duisburg-Rheinhausen Nach seiner Ausbildung zum Hörgerätetechniker, seinem bestandenen Meisterabschluss und einigen Jahren in Entwicklungsabteilungen von Hörgeräteherstellern, verschlug es Thomas Müller für einige Zeit […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Kunst kommt nicht aus dem Kopf!

Am 8. Januar 2020 haben wir eine erste Folge mit Cyrus Overbeck im Ruhrpodcast gebracht. Wir sprachen seinerzeit über künstlerisches Arbeiten, das Werk an sich, Ölmalerei, Radierung und Druckkunst. Dieses Mal wollten wir über seine neuen Arbeiten sprechen, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren in seinem Atelier entstehen werden. Allerdings verlief das Gespräch dann völlig anders.
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Eine Zensur findet statt

Im Gespräch mit Michael Schulze, Unternehmer im Unruhestand aus Mülheim 2016 veräußert Michael Schulze sein Unternehmen und hält lediglich einen halbtägigen Beratungsjob im Hause des Käufers. Bis dahin war er […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Denglisch or Germish

Im Gespräch mit Robert Tonks, Deutsch-Britischer-Doppelstaatler und Wahl-Duisburger. Gibt es ein „Denglisch-Diplom“? Ja, denn Robert Tonks hat es erfunden und ins Leben gerufen. Was hat es also damit auf sich? […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Design ist alles

Im Gespräch mit Martin Tazl, Kreativkopf aus Duisburg mit Sitz in Krefeld Design ist der Ausgangspunkt von allem Martin Tazl ist überzeugt, dass Design das erste ist, was wir sehen, […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Ein Unort für Duisburg

Im Gespräch mit Rudolf Schingerlin, Studierender der Baukunstklasse der Kunstakademie Düsseldorf Rudolf Schingerlin beschäftigt sich mit der Duisburger Altstadt im Rahmen eines freien Projekts in der Klasse von Thomas Kröger. […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Mit der Vespa nach Gibraltar

Im Gespräch mit Tobias Bremshey, Vertriebsleiter und Vespa-Liebhaber aus Neukirchen-Vluyn Kennt noch einer den Udo Lindenberg Song „Er wollte nach London“? Das ging uns die ganze Zeit im Kopf rum, […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Ein Brite im Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Robert Tonks, Deutsch-Britischer-Doppelstaatler und Wahl-Duisburger Robert Tonks wurde 1955 in Süd-Wales geboren. Seit 1975 befindet sich sein erster Wohnsitz in Deutschland. Mittlerweile in Rente, verdiente er seine […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Die letzte Meile im Revier

Im Gespräch mit Eric Tepner, Immobilienfachmann bei Drees & Sommer Seit über 45 Jahren begleitet Drees & Sommer private wie auch öffentliche Bauherren sowie Investoren bei den Anforderungen rund um […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Heute doof und morgen doof

Im Gespräch mit René Schiering, Buch-Autor, Musiker und Ruhrpottköter aus Bottrop René Schiering hat ein neues Buch veröffentlicht: „Heute doof und morgen doof und übermorgen wieder“. Was wie ein Kindervers […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Wie klingt das Ruhrgebiet?

Im Gespräch mit Richard Ortmann, Künstler, Musiker und Geräuschesammler aus Dortmund Richard Ortmann, geboren 1955 in Herne, hat offiziell eine abgeschlossene Berufsausbildung als Industriekaufmann. Aktuell lebt und arbeitet er im […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Thema Veränderung

Im Gespräch mit Swen Bock, Blogger, Radiomacher und mehr aus Duisburg Swen Bock ist zwar erst Anfang 50, hat aber schon einiges hinter sich. Nach bestandenem Abitur absolvierte er eine […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Politik, einfach so

Im Gespräch mit Charlotte Hüting, Politik-Podcasterin aus Duisburg Charlotte und Franzi machen Politik – Einfach so! „Politik unkompliziert und von Anfang an“, so ihre Forderung und so auch ihr Ansporn […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Zwischen Flusspoeten und Poesieoasen

Im Gespräch mit Thorsten Trelenberg, Lyriker und Kinderbuchautor aus Dortmund Thorsten Trelenberg hat bereits einiges mit seiner Schreibarbeit erreicht: Preise, Auszeichnungen & Würdigungen 2012: Alfred Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur2006: Würdigung […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Let The Music Play

Im Gespräch mit Bülent Aksen, Manager, Organisator, Musikbegeisterter Benefizkonzert „Let The Music Play“ Wir zitieren aus der offiziellen Pressemitteilung der Stadt: »Die Stadtgesellschaft macht sich Sorgen, um die professionelle Musikszene […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Auf zu alten Ufern

Im Gespräch mit Werner Streletz, Autor, Kulturbeflissener und Literaturgebietler Werner Streletz ist im Ruhrgebiet kein Unbekannter. Lange Jahre war er Kulturredakteur der WAZ in Bochum, schrieb und veröffentlichte Hörspiele, Theaterstücke, […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Das Leben nach der Lindenstraße

Im Gespräch mit Joachim Luger, Schauspieler, Sprecher und Serienikone aus Bochum Joachim Luger ist ein Berliner. Nach seiner Ausbildung zum Chemielaboranten, besuchte er von 1966 bis 1969 er eine private […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Die TalentMetropole Ruhr

Im Gespräch mit Benjamin Fricke, Programmleiter TalentAward aus Gelsenkirchen Der TalentAward Ruhr versteht sich als Preis für besondere Förderinnen und Förderer. Laut Überzeugung des Award-Teams gibt es zahlreiche engagierte Lehrerinnen […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Werde RuhrReporter und Medienmacher 4.0

Im Gespräch mit Sascha Devigne, Geschäftsführer von Studio 47 aus Duisburg Das Projekt »RuhrReporter – Medienmacher 4.0« möchte Abiturienten, Studierenden & Nachwuchskräften einen Einblick in die Berufswelt von Journalismus, PR […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Landes-Förderung mit Drum-Beats

Im Gespräch mit Christopher Hafer, Musiker und Audioproduzent aus Mülheim an der Ruhr Christopher Hafer ist seit 1992 schwerpunktmäßig für die tontechnische Umsetzung von Konzerten und sonstigen Beschallungsaufgaben zuständig. Er […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Das Ding mit sechs Saiten

Im Gespräch mit Peter Bursch, Gitarrenlehrer der Nation aus Duisburg Peter Bursch ist umgangssprachlich als der Gitarrenlehrer der Nation bekannt. Dies aus gutem Grund: Als Kopf der All Star Band, […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Literatur zu viel

Im Gespräch mit Anja Liedtke, Schriftstellerin aus Bochum Nach einigen Folgen, die den Einzelhandel zum Thema hatten, wollen wir uns mit dem Ruhrpodcast wieder den Kulturschaffenden zuwenden. Was liegt also […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Dann bleibt der Laden zu!

Im Gespräch mit Jörn Gedig, Inhaber von 4330 Mülheim, aus Mülheim an der Ruhr Jörn Gedig hat die Marke 4330 Mülheim geschaffen. Wer aus der schönen Stadt an der Ruhr […]
Weiterlesen