Episoden

Ruhrpodcast – Bürger begehren RadEntscheid in Essen

Im Gespräch mit Jonathan Knaup, aktiver Fahrradenthusiast und Mitinitiator RadEntscheid Essen. Als Vater von zwei Kindern ist es Jonathan Knaup ein Herzensanliegen, insbesondere die Lebensqualität von Familien in einer Großstadt […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Sophie Scholl und Heavy Metal

Im Gespräch mit Holger Schmenk, Direktor vom Sophie-Scholl-Gymnasium in Oberhausen Das Sophie-Scholl-Gymnasium in Oberhausen ist eine Schule ohne Rassismus, wie Direktor Holger Schmenk stolz verkündet. Schmenk, Jahrgang 1978, ist seit […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Perspektivwechsel in der Stadtentwicklung

Im Gespräch mit Immobilienjournalistin und „Textschwester“ Miriam Beul. Die große Zeit der Kohle- und Stahlindustrie ist seit Ende der 1970er Jahre vorbei. Die Städte im Ruhrgebiet haben seitdem mit unterschiedlichen […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Affentheater und andere Freudenhäuser

Im Gespräch mit Autor, Regisseur und Musiker Sigi Domke aus Essen. Affentheater, Freudenhaus, Mondscheinpalast – für Fans des komödiantischen Theaters keine unbekannten Schauplätze. Schauplätze, an denen Sigi Domke als Regisseur […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Ex-Beamter, Freiberufler, Weltenbummler

Im Gespräch mit Ulrich Straeter, Verleger und Autor aus Essen Früher Zollbeamter, später Weltenbummler und freiberuflicher Autor und Verleger. Ulrich Straeter ist Baujahr 1941 und hat eine außergewöhnliche Biografie. In […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Leerstand, Mofas & Musik

Im Gespräch mit Ben Perdighe, Künstler, Projektkoordinator und Mofafahrer Ben Perdighe ist Macher von KSL Dinslaken, dem Kunstfest mit über 50 lokalen & internationalen Künstlern, das für „Kunst statt Leerraum“ […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Literaturgebiet.ruhr

Im Gespräch mit Werner Streletz, Autor, Kulturbeflissener und Literaturgebietler Werner Streletz ist im Ruhrgebiet kein Unbekannter. Lange Jahre war er Kulturredakteur der WAZ in Bochum, schrieb und veröffentlichte Hörspiele, Theaterstücke, […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Marxlohland. Wie Marxloh wirklich ist.

Im Gespräch mit Stephanie Funk-Hajdamowicz, Filmemacherin, Redakteurin und Politikwissenschaftlerin. Die Beschreibung der Crowdfunding-Kampagne für den Dokumentarfilm namens „Marxlohland“ von den Filmemacherinnen Stephanie Funk-Hajdamowicz und Katrin Hartmann gibt bereits einen ersten […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Die mobile Fahrradwerkstatt

Im Gespräch mit Zweirad-Mechaniker-Meister Ralf Wißdorf Ralf Wißdorf ist als Fahrrad-Nerd über 30 Jahre selbstständig mit eigenem Fahrradladen in Duisburg gewesen. In den 2010er Jahren musste er das Geschäft aufgeben […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Punk, Wirtschaft & veganes Kochen

Im Gespräch mit dem Ox-Herausgeber Joachim Hiller. Joachim Hiller ist Gründer und Herausgeber des OX-Fanzines, dessen erste Ausgabe 1989 erscheint. Aktuell schreiben rund 60 Autoren für das quartalsweise auf den […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Kunst, Künstler & Engagement

Im Gespräch mit dem Künstler Cyrus Overbeck Der 1970 in Duisburg geborene Sohn eines persischen Vaters und einer deutschen Mutter ist in der Welt zuhause. Seine Kindheit verbrachte er in […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Unser Jahresrückblick

Im Gespräch mit Zepp, Annika und Benjamin. Erst im Sommer 2019 starteten Zepp und Annika mit dem Ruhrpodcast. Zepp, seinerseits Geschäftsführer der Agentur Durian in Duisburg, Annika als Mitarbeiterin dieser. […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Püngel und Prütt in Mülheim

Im Gespräch mit Jana Weyers, Mitbegründerin des ersten Unverpackt-Ladens in Mülheim. „Dat kann man falten und dann nächstes Jahr noch ma’ an Weihnachten benutzen“ – was Omma früher schon wusste: […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Selbsthilfearbeit im Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Fritz Elmer aus Hamminkeln Die Deutsche ILCO ist eine Selbsthilfeorganisation für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs. Fritz Elmer ist Regionalsprecher vom Deutsche ILCO e.V. Region Niederrhein und […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Niederrhein vs. Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Zwakkelmann aus Hamminkeln Reinhard Wolff aka Schlaffke, aka Zwakkelmann, ist ein Kind aus dem Ruhrgebiet, das die Eltern irgendwann an den Niederrhein verschlagen haben. Nicht irgendwo an […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Kultursensible Arbeit im Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Fatima Çalışkan, freischaffende Künstlerin, Kuratorin und Beraterin Interkultur, Kultursensibilität und Migrationsvordergrund – Begriffe wie diese sind alltäglich für Fatima Çalışkan. Fatima ist freischaffende Künstlerin, Kuratorin und Beraterin […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Pflegearbeit im Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Beate Rupietta, Geschäftsführerin aus Dortmund. Beate Rupietta ist Gründerin und Geschäftsführerin des Zeitarbeitsunternehmens Assum. Das Unternehmen stellt Krankenhäusern Fachkräfte im Bereich der Pflege mit dem Schwerpunkt Funktionskräfte […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Radeln für den guten Zweck

Im Gespräch mit Oliver Trelenberg, Radreisender aus Hagen. Oli Trelenberg hatte kein einfaches Leben. Nach einer gewaltvollen Kindheit kam der 1965 Geborene in frühen Jugendjahren an den Alkohol, der ihn […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Punk im Pott beim Ruhrpottrodeo

Im Gespräch mit Alex Schwers, Musiker und Veranstalter aus Gladbeck. Alex Schwers kennt man Land auf, Land ab hauptsächlich als Drummer solcher Bands wie Hass, Eisenpimmel, Die Mimmis, Rasta Knast, […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Ein Berliner über das Ruhrgebiet

Im Gespräch mit G. Recke, Buchautor aus Berlin, wohnhaft in Düsseldorf. Seit Ende der 90er Jahre ist Paul G. Recke, wie er auch manchmal angekündigt wird, wenn nicht nur „Der […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Die Regie-Ikone aus dem Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Adolf Winkelmann, Abfahrer und U-Erleuchter Am östlichen Rand des Kohlenpotts steht eine geheimnisumwitterte Stufenpyramide. Einheimische nennen sie das ’Dortmunder U’. Besessen von der dreisten Idee, die Pyramide […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Vom Ruhrgebiet nach Shanghai

Im Gespräch mit Lars Hoffmann, Inhaber CityElectronicer 1982 eröffnete der Vater von Lars Hoffmann ein Ladengeschäft in der Duisburger Innenstadt, am Rande der Altstadt, in dem er klassische Elektroteile und […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Start-up-Szene im Ruhrgebiet

Im Gespräch mit Alexander Hüsing, Chefredakteur deutsche-startup.de Alexander Hüsing hat ein Buch herausgegeben, das momentan große Wellen im Ruhrgebiet schlägt: Wann endlich grasen Einhörner an der Emscher? Startups im Ruhrgebiet. […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Bitte kein Popcorn auf den Boden werfen

Im Gespräch mit Kai Gottlob, Geschäftsführer des Filmforum Duisburg Gegründet unter dem Dach der Duisburger VHS widmet sich das Filmforum seit 1959 der Filmkultur. Es erarbeitet medien-pädagogische Programme und bietet […]
Weiterlesen

Ruhrpodcast – Das Ruhrgebiet hat es versemmelt

Im Gespräch mit Stefan Laurin, Ruhrbaron und Autor aus Bochum Passend zum Scheitern der Ruhrkonferenz kommt das neue Buch von Stefan Laurin mit dem beziehungsreichen Titel »Versemmelt – Das Ruhrgebiet […]
Weiterlesen